Einsatzbericht Nr. 103 / 2022



Alarmierung Mittwoch, 20.04.2022, 16:22 Uhr
Zugalarm, Einheit Geseke, Einheit Störmede, Einheit Langeneicke
Alarmstufe Brand 2
Einsatzart Brandeinsatz, Brand 2
Einsatzort Erwitter Straße, Geseke
Einsatzdauer 52 Minuten

 Einsatzbericht


Die Freiwillige Feuerwehr Geseke wurde zu einem Gebäude an der Erwitter Straße alarmiert, bei dem es zu einem Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr gekommen sein sollte.
Bereits kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass es sich nicht um einen Kellerbrand handelte, sondern ein technischer Defekt an der Heizungsanlage für eine leichte Rauchentwicklung sorgte.
Auch waren entgegen der ersten Meldung keine Personen mehr im Gebäude und es wurde niemand verletzt.
Durch die Feuerwehr wurden die Räumlichkeiten im Keller mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Die Einsatzstelle konnte abschließend an die Eigentümer übergeben werden.

 

 Eingesetzte Fahrzeuge


Leiter der Feuerwehr
KdoW
Einheit Geseke
ELW1LF20HLF 20/16DLK 23/12
Einheit Störmede
LF20MZF
Einheit Langeneicke
LF10MZF

 

 Weitere am Einsatz beteiligte Kräfte


Polizei, Rettungsdienst, DRK Geseke