Einsatzbericht Nr. 57 / 2021



Alarmierung Sonntag, 14.02.2021, 14:41 Uhr
Gruppenalarm Gruppe 1, Einheit Geseke
Alarmstufe Technische Hilfe 1
Einsatzart Technische Hilfe, Wasserrohrbruch
Einsatzort Haholdstraße, Geseke
Einsatzdauer 5 Stunden 45 Minuten

 Einsatzbericht


Um 14:37 Uhr wurde eine Gruppe der Einheit Geseke zu einem Wasserrohrbruch, in einem Wohnhaus, in die Haholdstraße alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass es in der Zwischendecke von EG und 1. OG zu einem massiven Wasseraustritt gekommen war. Umgehend wurde die Wasser- und Stromversorgung abgestellt. Da sich die Zwischendecke mit viel Wasser vollgesogen hatte, konnte ein Einsturz nicht ausgeschlossen werden. Durch den Einsatzleiter wurde daraufhin der Baustatiker des THW Ortsverband Soest zur Einsatzstelle alarmiert. Dieser gab die Empfehlung die Geschossdecken abzustützen. Dazu wurden weitere Kräfte des THW Ortsverband Lippstadt hinzugezogen, welche dann die Abstützung vornahmen. Das Gebäude wurde vorerst für unbewohnbar eingestuft und der Bewohner durch das Ordnungsamt Geseke in einem Hotel untergebracht. Das DRK Geseke versorgte die Einsatzkräfte bei eisigen Temperaturen mit Warmgetränken. (NSE)

 

 Eingesetzte Fahrzeuge


Leiter der Feuerwehr
KdoW
Einheit Geseke
ELW1LF20

 

 Weitere am Einsatz beteiligte Kräfte


THW Ortsverband Soest und Lippstadt, Ordnungsamt Geseke, DRK Geseke

 

 Foto-Dokumentation



Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.