Einsatzbericht Nr. 57 / 2019



Alarmierung Dienstag, 09.04.2019, 10:23 Uhr
Zugalarm, Einheit Geseke, Einheit Störmede
Löschgruppe Langeneicke
Alarmstufe ABC 2
Einsatzart Technische Hilfe, Gasgeruch
Einsatzort Haholdstraße, Geseke
Einsatzdauer 1 Stunde 5 Minuten

 Einsatzbericht


Die Bewohner eines Einfamilienhauses hatten Gasgeruch im Keller wahrgenommen und den Energieversorger verständigt. Dieser stellte eine explosive Gaskonzentration fest und alarmierte die Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geseke wurde zusammen mit Einheiten der Feuerwehr Erwitte und Lippstadt als ABC-Zug in die Haholdstraße gerufen.

Durch die Feuerwehr wurde die Gaskonzentration im Kellerbereich gemessen, als Ursache konnte eine defekte Camping-Gaskartusche ausfinding gemacht werden. Das Gebäude wurde belüftet.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte wurde das DRK Geseke mit einem Rettungswagen alarmiert. (MVO)

 

 Eingesetzte Fahrzeuge


Leiter der Feuerwehr
KdoW
Einheit Geseke
ELW1LF20TLF4000DLK 23/12GW-L2
Einheit Störmede
LF20GW-G
Einheit Langeneicke
MZFLF10

 

 Weitere am Einsatz beteiligte Kräfte


DRK Geseke, Polizei

 

 Foto-Dokumentation


Als angemeldeter Besucher können die Fotos in voller Auflösung, ohne Wasserzeichen, heruntergeladen werden.
Nicht angemeldete Besucher sehen nur eine Bild-Vorschau.




Unsere Fotos von Einsätzen dürfen honorarfrei verwendet werden, wenn redaktionell über die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geseke berichtet wird. Die Fotos müssen mit der Quellenangabe "Foto: Feuerwehr-Geseke.de" versehen werden. Für jegliche weitere Nutzung, Verwendung zu gewerblichen Zwecken und in sozialen Netzwerken bedarf es der Genehmigung. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, bei elektronischen Medien um eine kurze Benachrichtigung mit einem Link zur Veröffentlichung.