Feuer und Flamme für die Feuerwehr

"Wegtreten zur Flüssigkeitsaufnahme", hatte Mönninghausens Löschzugführer Heinz Sprick scherzhaft gesagt, um beim Festakt zum 100-jährigen Bestehen der Wehr vom offiziellen zum gemütlichen Teil überzuleiten (wir berichteten).

Wörtlich nahmen das am zweiten Jubiläumstag auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Bei einer Löschübung demonstrierte der Nachwuchs eindrucksvoll sein Können. Ein Frühschoppen, ein buntes Kinderprogramm und ein gemeinsames Kaffeetrinken am Gerätehaus rundeten den zweiten Festtag in Mönninghausen schließlich ab.

Weiter gefeiert wird aber schon ab Donnerstag. Dann stehen die Kameraden des Löschzuges Langeneicke im Rampenlicht. Die Feierlichkeiten zu ihrem 75-jährigen Jubiläum beginnen um 20 Uhr mit dem Tanz in den Mai. Nach dem Hochamt am 1. Mai (Beginn: 10 Uhr) folgt ein großer Festakt, bei dem die Langeneicker Wehrmänner und -frauen von Bürgermeister Franz Holtgrewe eine neue Tragkraftspritze überreicht bekommen.