Unfallflucht durch aufmerksame Zeugin schnell geklärt

Am Dienstag Morgen bemerkte eine aufmerksame Zeugin, wie eine Audifahrerin beim Einparken auf dem Parkplatz des Jugendheims einen VW-Fox touchierte. Anschließend fuhr die junge Fahrerin vom Parkplatz, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Zeugin informierte die Fahrerin des geschädigten Autos und anschließend die Polizei. Aufgrund der Hinweise der Zeugin konnten die Beamten das beteiligte Fahrzeug an der Ostmauer auffinden. An der rechten Seite waren frische Unfallspuren zu erkennen. Die weiteren Ermittlungen führten zu einer 18-jährigen Schülerin, die angab den Unfall nicht bemerkt zu haben. Gegen sie wurde Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht erstattet, der Schaden beträgt an den Fahrzeugen jeweils 1000,- Euro.
Nach Angaben der Polizei muss die junge Frau mit einer Nachschulung, einer Geldstrafe und möglicherweise auch einem Fahrverbot rechnen - trotz der Tatache das sie den Unfall nach eigenen Angaben nicht bemerkte.