Rauchmelderpflicht in Nordrhein-Westfalen

Keine Kontrolle durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geseke

Rauchmelder sind Lebensretter. Rund 400 Menschen sterben in Deutschland jährlich an den Folgen von Wohnungsbränden. Viele, weil sie den giftigen Rauch eines Feuers im Schlaf nicht bemerken und ersticken. Um diesem entgegenzuwirken, wurde auf Basis eines Gesetzes zur Änderung der Landesbauordnung NRW, die Rauchmelderpflicht im Landtag beschlossen.

In Kraft getreten ist die Rauchmelderpflicht für NRW bereits am 1. April 2013, für bestehende Wohnungen welche bis spätestens 31. März 2013 fertiggestellt oder genehmigt wurden, wurde eine Übergangsfrist bis Ende des Jahres 2016 eingeräumt. Demzufolge müssen bis zum 1. Januar 2017 alle Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

Gemäß der Landesbauordnung müssen alle Kinderzimmer, Schlafräume und alle Flure welche als Rettungswege von sämtlichen Aufenthaltsräumen dienen, mit jeweils zumindest einem Rauchmelder ausgestattet werden.
Um einen bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, sollte jedoch jeder Raum in der Wohnung oder Haus mit einem Rauchmelder ausgestattet werden - ausgenommen sind Räume, in denen viel Staub, Rauch oder Wasserdampf (Küche, Bad) entsteht. Für diese Anwendungen existieren jedoch spezielle Lösungen, wie z. B. Wärmemelder oder für möglichen Gasaustritt in Küche und Keller CO-Melder. Bei einem Haus oder einer großen Wohnung bieten sich besonders funkvernetzte Rauchmelder an.

Für den Einbau hat der Wohnungseigentümer zu sorgen. Bei Mietwohnungen ist der Vermieter für die Installation zuständig, die Instandhaltung obliegt dem Mieter. Sind keine Rauchmelder im Gebäude installiert, kann die Gebäudeversicherung jedoch unter Umständen Leistungen verweigern oder kürzen. Die gewissenhafte Installation von Rauchmeldern sollte insbesondere im eigenen Interesse erfolgen. Rauchmelder retten Leben und schützen Sachwerte!

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geseke kontrolliert nicht die Installation von Rauchmeldern und beauftragt auch keine Firmen mit dieser Aufgabe.