Sprechfunker-Lehrgang gestartet

12 Einsatzkräfte der Geseker Feuerwehr, darunter drei Feuerwehrfrauen, haben heute ihre Ausbildung zum Sprechfunker begonnen. Stadtbrandinspektor Florian Nagelmeier begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dem 32 Stunden umfassenden Lehrgang, welcher sich in einen theoretischen und praktischen Teil gliedert. Unter der Leitung von Ausbilder Brandinspektor Klaus Heppe werden rechtliche und technische Grundlagen, sowie Kentnissen in der Geräte- und Kartenkunde vermittelt. Den Abschluss des Lehrgangs bildet die Prüfung, sie besteht aus einem Fragebogen, einer mündlichen Prüfung in der die sichere Handhabung der Funktechnik abgefragt wird, sowie einem praktischen Teil in Form einer abschließenden Funkübung. Fotos: Michael Nagelmeier