Feuerwehr übt sich in Absturzsicherung

Freitag, 03. November 2017 - Die Tür zum Aufzug geht auf, doch der Fahrstuhl ist durch einen Defekt ein Stockwerk höher stehengeblieben und schon ist es passiert: Eine Person stürzt in den Fahrstuhlschacht. Um eine verletzte Person aus einem Fahrstuhlschacht zu retten und den Umgang mit Schleifkorbtrage und Flaschenzug zu trainieren haben André Schürer, Stephan Kemper, Jürgen Fromme und Manuel Auster vom Löschzug Störmede ihr Können...
weiterlesen...

Dem trauere ich hinterher

Samstag, 14. Oktober 2017 - Nach 35 Jahren geht das Lieblingsfahrzeug der Feuerwehr in Rente Geseke. Irgendwie scheint das Tanklöschfahrzeug traurig zu schauen – so als wüsste es, dass seine aktiven Tage gezählt sind. Ohne Blaulichter sieht der Unimog ohnehin nicht mehr authentisch aus. Dass die Staufächer mit der Ausrüstung zur Brandbekämpfung auch schon leer sind, fällt da gar nicht mehr ins Gewicht. Nach 35 Jahren...
weiterlesen...

Haus in Eringerfeld brennt gleich zweimal

Montag, 02. Oktober 2017 - Am Nachmittag musste die Gesamtwehr ausrücken. Ursache der Feuer unklar Das ist wirklich schon etwas merkwürdig: In einem Mehrfamilienhaus an der Steinhäuser Straße in Eringerfeld hat es am Montag gleich zweimal gebrannt. Am Morgen löschte die Feuerwehr zunächst eine Matratze in der Dachwohnung ab. Am späten Nachmittag brannte es plötzlich eine Etage tiefer – und diesmal viel heftiger. Zum ersten Feuer rückten...
weiterlesen...

Bei Feuer runter vom Schulhof

Mittwoch, 27. September 2017 - Wenn es tatsächlich im Schulzentrum Mitte einmal brennen sollte, treffen sich künftig alle Schüler samt Lehrern und Bediensteten im Eingang des nahen Parks Thoholte – und nicht mehr auf dem Schulhof. Dies war Ziel einer überraschend durchgeführten Übung, die am Montagvormittag im Antonianum stattfand. „Früher war der Sammelplatz auf dem Schulhof“, erläuterte Stadtbrandinspektor Florian Nagelmeier. Doch die zahlreichen Kinder und Jugendlichen...
weiterlesen...

Fest für Helfer in der Not

Freitag, 15. September 2017 - Wer löscht, darf auch mal feiern: Zum dritten Mal hat der Förderverein der Geseker Feuerwehr ein Familienfest für die Einsatzkräfte organisiert – sowohl für die Aktiven, als auch die Ehrenabteilungen. „Wir wollen uns bei all unseren Feuerwehrleuten und ihren Familien für die ständige Bereitschaft und die geleistete Arbeit zum Schutz unserer Bürger bedanken“, erklärte Robert Henneken in Störmede. Als Vorsitzender...
weiterlesen...

Lagerfeuer-Romantik wird tosendes Inferno

Mittwoch, 19. Juli 2017 - Feuerwehr simuliert Zimmerbrand und lässt Gäste Autos zerlegen Geseke    Es fängt ganz harmlos an: Mit dem Gasbrenner zünden Feuerwehrleute einen kleinen Stapel Holz in der Ecke des selbstgezimmerten Unterstands an. Zuerst züngeln die Flammen noch kontrolliert vor sich hin. Was aber wie ein nettes Lagerfeuer anfängt, entwickelt sich in Sekundenschnelle zu einem Inferno. Der Unterstand – er symbolisiert das Zimmer...
weiterlesen...

Grundlehrgang erfolgreich absolviert

Samstag, 15. Juli 2017 - Erstmals in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geseke haben heute 22 angehende Feuerwehrfrauen und -männer aus Erwitte und Geseke ihre Grundlehrgang-Prüfung unter den kritischen Blicken von Zuschauern absolviert. Anlässlich des Aktionstages beim Stadtfest zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt Geseke wurde die praktische Prüfung öffentlich durchgeführt. Zunächst mussten die jungen Feuerwehrleute eine Person aus einem verrauchten Zimmer retten und...
weiterlesen...

Beim Jubiläum geht’s heiß her

Freitag, 07. Juli 2017 - Löschzug Geseke lädt zur „Feuerwehr zum Selbermachen“ Geseke Feuerwehr zum Selbermachen – unter dem Motto lädt der Löschzug Geseke zum Aktionstag beim Stadtjubiläum ein. Am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Juli, bauen die Brandschützer ihr Equipment am Parkplatz beim Wasserrad auf. Jeweils von 13 bis 18 Uhr können Interessierte die Arbeit der Wehr kennenlernen – und das sogar hautnah, teilt Pressesprecher...
weiterlesen...

5000 Meter-Distanz in zweieinhalb Stunden bewältigt

Donnerstag, 29. Juni 2017 - Fünf Kilometer in 2 Stunden 33 Minuten – Sportler werden diese Zeit belächeln - sie erledigen diese Distanz in 12 Minuten und 40 Sekunden, wenn sie gut sind. Allerdings ohne schweres Marschgepäck in Form von 20-Kilo-Säcken gefüllt mit Ölbindemitteln und mit nicht gerade optmierter Sportkleidung. Die Männer des Löschzuges Störmede hatten am Mittwochabend ab 19:31 Uhr dieses Pensum beginnend an...
weiterlesen...

Leitung der Feuerwehr wieder komplett

Donnerstag, 27. April 2017 - Der Rat der Stadt Geseke hat in seiner heutigen Sitzung, auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters Thomas Wienecke, Brandinspektor Alexander Beutler zum neuen stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Geseke ernannt. Zusammen mit dem weiteren Stellvertreter Werner Harrenkamp und dem Leiter der Feuerwehr Florian Nagelmeier bildet er nun das Führungstrio. Zunächst übernimmt Beutler das Amt für zwei Jahre kommissarisch. In dieser Zeit muss der Vater...
weiterlesen...

Feuerwehrhäuser zusammenlegen?

Dienstag, 11. April 2017 - Interne Überlegungen. Sorge um Nachwuchs Geseke    Für eine Überraschung sorgte am Montag eine Pressemitteilung von Langeneickes Ortsvorsteher Werner Lohn. In einem Bericht über die Jahreshauptversammlung der Ortsunion Langeneicke/Ermsinghausen kamen Pläne zur Sprache, die Feuerwehrhäuser von Geseke und ihren Ortsteilen an einem zentralen Ort zwischen Geseke und Störmede zusammen zu legen. Die Größe der Feuerwehrhäuser sind in etlichen Löschgruppen im Kreis Soest...
weiterlesen...

Kameraden erhalten Ernennungsurkunden

Montag, 20. März 2017 - Interkommunaler Grundlehrgang erfolgreich beendet 27 Feuerwehr-Kameraden aus Erwitte, Anröchte und Geseke haben jetzt ihren Grundlehrgang erfolgreich bestanden. Seit einem halben Jahr drückten die Teilnehmer rund 160 Stunden die Schulbank, um nach dessen Abschluss in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen zu werden. Zu diesem Lehrgang gehören 19 Teilnehmer aus dem Stadtgebiet Erwitte, drei Nachwuchskräfte der Feuerwehr Anröchte und fünf von der Feuerwehr Geseke. Nach...
weiterlesen...

Grundlehrgang absolviert

Samstag, 04. März 2017 - Fabian Meyer, Björn Moseler, Niklas Kleegraf, Irena Holste und Leon Martin haben in den vergangenen Wochen den Feuerwehr-Grundlehrgang bei der Feuerwehr Erwitte absolviert und jetzt die aus einem theoretischen und praktischen Teil bestehende Prüfung bestanden. Werner Harrenkamp (links) und Daniel Mergenmeier (rechts) gratulierten zur bestandenen Prüfung und bedankten sich bei den Ausbildern....
weiterlesen...

Weibliche Verstärkung für Kreisleitstelle

Freitag, 17. Feburar 2017 - Zwei Disponentinnen verrichten mittlerweile im Rettungszentrum ihren Dienst Kreis Soest (kso.2017.02.17.065.tw). Mit Miriam Knust aus Iserlohn verstärkt seit Kurzem eine zweite Frau das Team der Leitstelle im Rettungszentrum des Kreises Soest. Mandana Sommerfeld (Erwitte), bereits seit April 2015 „an Bord“, ist damit nicht mehr Einzelkämpferin in diesem ansonsten von Männern dominierten Beruf. Zwei Disponentinnen und 18 Disponenten koordinieren in der Kreisleitstelle...
weiterlesen...

Ovationen und das silberne Feuerwehrkreuz

Sonntag, 12. Feburar 2017 - Zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Geseke sowie Vertreter des Rates und der Verwaltung, der Polizei und des DRK wohnten am Samstagabend der Jahresdienstbesprechung der Gesamtwehr bei. Auf der Tagesordnung standen neben Beförderungen und Ernennungen auch vielfache Ehrungen. Leiter der Feuerwehr Florian Nagelmeier bedankte sich während seiner Ansprache bei allen Kameraden und gedachte der drei im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder der Löschgruppe...
weiterlesen...

Kameradinnen und Kameraden sind fit in Erster Hilfe

Donnerstag, 09. Feburar 2017 - Zur Auffrischung in Erster Hilfe trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe Langeneicke bei ihrem ersten Dienstabend im Jahr 2017. Thema an diesem Abend war auch die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und dem Deutschen Roten Kreuz. Ausbilder Sven Wiese, stellvertretender Rot Kreuz Leiter in Geseke und Rettungsassistent beim Rettungsdienst Kreis Soest, erläuterte zunächst den korrekten Umgang mit verletzten und betreuungspflichtigen...
weiterlesen...

Wichtige Hilfe für Opfer und Einsatzkräfte

Freitag, 03. Feburar 2017 - Vereinbarung organisiert Psychosoziale Unterstützung und Notfallseelsorge Die Psychosoziale Unterstützung (PSU) hilft Einsatzkräften, belastende Eindrücke zu verarbeiten. Die Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) oder  Notfallseelsorge will Menschen in plötzlichen existentiellen Notlagen beistehen, die meist im Zusammenhang mit dem Tod von Menschen steht. Die Kreisverwaltung hat mit der evangelischen und der katholischen Kirche im Kreis Soest jetzt eine Vereinbarung geschlossen, kreisweit einheitliche Strukturen für diese...
weiterlesen...

Auf unsere Feuerwehren ist Verlass

Mittwoch, 01. Feburar 2017 - „Wir können uns hundertprozentig auf unsere Feuerwehrfrauen und -männer verlassen“. Landrätin Eva Irrgang fand beim Neujahrsempfang für die 14 kommunalen Feuerwehren im Kreis und für die Hella-Werkfeuerwehr im Blauen Saal des Soester Rathauses am Sonntag, 29. Januar 2017, anerkennende Worte. Gleichzeitig lobte sie die gute Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung und den Verantwortlichen der Wehren, an ihrer Spitze Kreisbrandmeister Thomas Wienecke. Eva...
weiterlesen...

Kameraden in den Startlöchern

Montag, 23. Januar 2017 - Angesichts von sechs künftigen Kameraden kann man der Löschgruppe Langeneicke eine gute Nachwuchsarbeit attestieren. Löschgruppenführer Michael Kahr war bei der Jahresdienstbesprechung der Langeneicker Wehr ein gewisser Stolz anzusehen. Von diesen Nachwuchskräften konnte zunächst nur Leon Martin nach Absolvierung der notwendigen Lehrgänge zum Feuerwehrmann ernannt werden. Bei Niklas Kleegraf wird diese Beförderung nachgeholt, sobald er das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mit Maik...
weiterlesen...

Fehlender Nachwuchs bereitet Sorgen

Montag, 23. Januar 2017 - Zu sechzehn Einsätzen ist der Löschzug Mönninghausen der Freiwilligen Feuerwehr Geseke im vergangenen Jahr ausgerückt. Von den fünf technischen Hilfeleistungen, zwei Fehlalarmen, acht Brandeinsätzen und der Sicherheitswache berichtete Matthias Dreising den versammelten Kameraden und ihren Partnern im Rahmen der Jahresdienstbesprechung. Zur Sprache kamen im Rahmen des Jahresrückblicks des Löschzuges Mönninghausen auch noch der Erste-Hilfe-Kurs und vier Blutspende-Termine im Feuerwehrgerätehaus, die Absicherung...
weiterlesen...

Immer mehr technische Hilfeleistungen

Dienstag, 10. Januar 2017 - Besondere Leistungen in Theorie und Praxis sowie langjährige Treue in einem anspruchsvollen Ehrenamt werden stets bei der Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr gewürdigt. Rund 70 Kameraden des Löschzugs 1 Geseke wohnten den Auszeichnungen bei. Ortsvorsteherin Maria-Luise Hans hob die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr hervor. „Sie setzen sich Tag und Nacht für die Menschen ein. Jeder schuldet Ihnen Achtung und Wertschätzung“, erklärte sie. Wehrführer...
weiterlesen...

Feuerwehr verbindet

Montag, 02. Januar 2017 - Am 30. Dezember 2016 heiratete der Löschgruppenführer der Löschgruppe Langeneicke Michael Kahr seine bis Dato Lebensgefährtin Kathrin Baierlein. Beide sind in der Löschgruppe aktive Mitglieder. Kennengelernt haben sich die beiden bei dem Unterbrandmeister-Lehrgang (F2) in Ahlen Brockhausen. Mittlerweile ist die kleine Familie zu dritt. Der kleine Nachwuchs-Feuerwehrmann Max ist schwer begeistert von der ehrenamtlichen Arbeit des frisch gebackenen Ehepaares. Vor dem Haus...
weiterlesen...